Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht

Einige Infos zur Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht* sowie zur Bewegungslehre LnB-Motion

Im Mai 2008 habe ich die Ausbildung zur Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht hier in Köln absolviert. Seit dieser Zeit habe ich täglich Patienten mit extrem verblüffendem Erfolg nach dieser Methode behandelt.

Roland Liebbscher-Bracht

Roland Liebscher-Bracht

Seit einem sehr positiven „Stern-TV“ Beitrag über die Therapiemethode von Roland Liebscher-Bracht haben sich sehr viele Menschen zu einem Termin angemeldet oder wollten erst einmal Informationen zum Thema.
Die häufigste Frage ist: „Glauben Sie, dass diese Methode mir helfen könnte?“ Grundsätzlich ist hierzu zu sagen, dass immer dann wenn Ihre Schmerzen durch die Muskulatur bedingt sind, eine Behandlung sinnvoll ist. Man kann, wenn man mit Schmerzen zur Behandlung kommt, bereits nach dieser einen Behandlung spüren, dass die Methode funktioniert. Laut Roland Liebscher-Bracht werden bei über 90 % der Patienten deren Beschwerden innerhalb einer halben Stunde um 70-100 % reduziert .Auch meiner Erfahrung nach liegt die Quote der Menschen, denen man effektiv helfen kann bei 80-90%. Ein entscheidender Vorteil der Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht ist die Tatsache, dass es nicht darum geht, Menschen dauerhaft in eine Therapie zu bringen, sondern Hilfe zur Selbsthilfe gegeben wird. Wenn Sie nach der ersten Behandlung keinerlei Besserung spüren, ist die Methode für Sie nicht geeignet. Entscheidend für einen dauerhaften Therapieerfolg ist die Mitarbeit des Patienten. Nach der Schmerzpunktpressur durch den Therapeuten erlernt man Engpassdehnungen, die helfen, die Muskeln geschmeidig und entspannt zu halten. Diese werden Ihnen als DVD oder auf Wunsch auch als Ausdruck ausgehändigt, damit Sie zu Hause alles Gelernte effektiv nachvollziehen können. Diese sehr wirkungsvollen Übungen müssen regelmäßig und gewissenhaft durchgeführt werden. Ebenso wichtig und unerlässlich für den Erfolg der Methode ist die Präzision und das gewissenhafte Ausführen der Behandlung! Aus diesem Grunde unterziehen wir als qualitätsgeprüfte Therapeuten uns regelmäßig Wiederauffrischungskursen und Prüfungen bei Roland Liebscher-Bracht.
Eine häufige Frage lautet: „Zahlt das meine Kasse?“. Die Antwort lautet momentan leider noch: „Nein“. Eine Behandlung dauert ca. 60-70 min. Die Erstbehandlung enthält die ausführliche Schmerzanamnese, kostet 115 € und Sie bekommen am Ende der Behandlung die im Preis enthaltene DVD, auf der Ihre Bewegungsübungen und Engpassdehnungen ausführlich gezeigt werden. Die weiteren evtl. notwendigen Behandlungssitzungen kosten dann jeweils 90 €. Je nach Schwere der Schmerzen und Dauer des Leidens sind mehrere ( meist 3 bis 4 ) Behandlungen erforderlich.
Wenn Sie ein zuerst einmal ein persönliches Beratungsgespräch wünschen, ist auch das kein Problem. Eine Beratung von 20-25 min Dauer informiert Sie recht umfassend über die Methode sowie meine Einschätzung eines Behandlungserfolges, kostet 25 € und gibt Ihnen Gelegenheit, mich erst einmal kennenzulernen.

*Dieser Link führt Sie auf eine externe Webseite, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind, weil wir hierauf keinen Einfluss haben.